Das Team

Hier wird unser Team kurz vorgestellt.


Frau Fiebiger

Erzieherin Klasse 1a

 

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Ehrlichkeit, Kinder, Familie und Freunde

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Lügen, Gewalt, Ungerechtigkeit

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Zeit mit der Familie verbringen, lesen, entspannen

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

glückliche Kinder, starkes Team


Frau Berndt

Erzieherin Klasse 1a

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

hilfsbereit, freundlich, gute Bastelideen (eingesammelt bei Kindern des Hortes)

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

meine Eltern, meine Tochter und meine süße Enkelin

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

wenn es zu laut ist, Gewitter, Computerspiele

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Bilder malen, in die Natur gehen, Rad fahren

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Grießbrei mit Zucker und Zimt und Streuselkuchen mit dicken Streuseln

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

Dass weiterhin so nette Kinder den Hort besuchen. :-)


Florian Wehrstedt

Erzieher Klasse 1b

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:
humorvoll, optimistisch, fußballverückt
Drei Dinge, die mir wichtig sind:
Humor, Teamfähigkeit, Ehrlichkeit
Drei Dinge, die ich gar nicht mag:
Lügen, Pessimismus, Gewalt
Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:
Musik hören, Fußball schauen, Genuss von Essen und Trinken
Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:
Weiße Schoki, Kinderbueno, Schokobonbon
Drei Wünsche für unsere Einrichtung:
glückliche Kinder, ein tolles Team (weiterhin), eine harmonische Zeit einfach...


Frau Eisenschmidt

Erzieherin Klasse 1b

  

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

laute Musik, nette Menschen 

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Schwindeln, schlechte Laune, Streit 

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

mit Freunden treffen, Volleyball spielen, nähen 

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Pfannkuchen von Bäcker Bierbaum 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

immer glückliche Kinder, die sich in unserem Hort entfalten können


Beate Makowitschka

Erzieherin Klasse 1c

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

AG Speedstacking

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

stets zufriedene Kinder, die gern an ihre Hortzeit zurück denken


Frau Weidner

Erzieherin Klasse 1c

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

Cheerleading, Pink, Lachen

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Freiheit, Freunde, Familie

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Krieg, Lügen, Spinnen

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Sport, Urlaub, Wandern

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Schoki, Obst/Früchte, Nutella

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

glückliche Kindergesichter - ohne Maske, immer gute Zusammenarbeit zwischen Eltern - Kind - Erzieher, mehr Spielfläche für die Kids


Yves Rudolph

Erzieher Klasse 2a

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:
Ehrlichkeit, Offenheit, Spontanität
Drei Dinge, die mir wichtig sind:
Familie, Gesundheit, Freunde
Drei Dinge, die ich gar nicht mag:
sinnlose Gewalt
Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:
Familienausflüge, Filme schauen, Fußball
Drei Wünsche für unsere Einrichtung:
 tolles Team, gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen, Lehrkräften und Kindern

 


Frau Köhler

Erzieherin Klasse 2b

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

sportlich, spontan, herzlich

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

meine Kinder, Familie, Freunde

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Lügen, Gewalt, Streit

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

mit Freunden treffen, spazieren gehen, angeln

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Kuchen und Gummibären

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

immer glückliche und zufriedene Kinder, die gerne in den Hort kommen

 


Frau Pelz

Erzieherin Klasse 2c

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

Mütze/Cappy, Kaffee, Comic-Verfilmungen 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

einen richtigen Rodelberg, ein größeres Erzieherzimmer

 


Manal Alkhadour

Erzieherin Klasse 2c

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:
liebevoll, offen, geduldig
Drei Dinge, die mir wichtig sind:
Ehrlichkeit, liebe und nette Menschen zu treffen, meine Familie
Drei Dinge, die ich gar nicht mag:
Arroganz, Lügen, Weinen
Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:
Ausflüge mit meinen Kindern, Schlafen, Fernsehen

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Schokolade, Nüsse, Kekse
Drei Wünsche für unsere Einrichtung:
  gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen, schöne Stimmung und Atmosphäre für Personal und Kinder


Frau Barthel

Erzieherin Klasse 3a

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

Humor, Tee, TaiJi 

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Gesundheit, Freude, Natur 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

 großer Spielplatz mit vielen schattigen Plätzen, Bewegungsraum, große Kinderküche


Evelyn Vogel

Erzieherin Klasse 3b

 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

Tolles Team, aufgeschlossene und freundliche Kinder, Toleranz 

 


Angela Frenzel

Erzieherin Klasse 3c

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

 Zopf, Zuhören, Vertrauen

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

 meine Familie, Freunde, Kinder

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

 Intoleranz, Gewalt, Unehrlichkeit

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

 Zeit mit meiner Familie verbringen, Ausflüge mit Freunden mit guten Gesprächen, Konzerte und Theater

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

 Lindt-Schokolade, gebrannte Mandeln, Marzipan

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

 mehr Raum für unsere Kinder, kleinere Gruppen, Zusammenarbeit mit Schule und Eltern immer im Interesse der Kinder


David Ramm

gruppenfreier Erzieher Klassenstufe 3

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

verrückt (im positiven Sinne), witzig, emphatisch

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Humor

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Stress, Streit, Spinnen

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

 Pfeifen (ich bin Schiedsrichter beim Fußball), Familie, Musik hören

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

 Haribo (alles andere schmeckt mir nicht)

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

 einen geregelten Betrieb, gut gelaunte Kinder durch liebevolles Personal


Robert Lüttge

Erzieher Klasse 4a

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, hat das Leben verstanden.

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Pünktlichkeit, Ehrlichkeit

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Antiquitäten & Oldtimer sammeln und restaurieren, Sport, Dart spielen

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Mon Chéri, Serrano Schinken, Fisch


Christina Ladisch

Erzieherin Klasse 4b

 

 


Ines Fleischer

Erzieherin Klasse 4c

 

 


Thomas Neumann

stellvertretender Hortleiter

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:
humorvoll, hartnäckig, tiefenentspannt
Drei Dinge, die mir wichtig sind:
Herzblut, Empathie und gesunder Menschenverstand
Drei Dinge, die ich gar nicht mag:
Schläger, Schlager, schlechtes Essen
Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:
lesen, fotografieren, Rockmusik live hören
Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:
Quarkkuchen, Buttercremetorte und Pralinen ohne Alkohol
Drei Wünsche für unsere Einrichtung:
eine größere Kinderküche, einen großen Pool für die heißen Tage und Kinder, die Lust haben, ihren Alltag hier mitzubestimmen


Birgit Schulz

Hortleiterin

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

optimistisch, pünktlich, fröhlich

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Ehrlichkeit, Freundschaft, Verlässlichkeit

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Lügen, Unpünktlichkeit, kalte Füße

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Wandern, Schwimmen, Ski fahren

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Schokolade, Pfannkuchen, Nutella

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

eine Dachterrasse, eine große Kinderküche und immer fröhliche Kinder mit vielen Spielideen


Katrin Bielinski

gruppenfreie Erzieherin

 

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

Gesundheit, Familie & Freunde, Kinder 

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Ungerechtigkeit, Streit, Gewalt 

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

Tischtennis spielen, Zeit gemeinsam mit Freunden verbringen, Theater und Konzerte besuchen 

Drei süße Dinge, die ich gerne nasche:

Obst, Kuchen, Schokolade 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

gute Zusammenarbeit mit allen Kollegen, Eltern und Kindern, mehr Platz für alle Kinder zum Wohlfühlen, glückliche Kinder


Frau Scheinert

gruppenfreie Erzieherin

 

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

Kinder, die sich bei uns wohlfühlen, starkes Team 


Ines Raith

gruppenfreie Erzieherin

 

Drei Worte, die etwas über mich sagen:

spontan, ehrgeizig, wissbegierig

Drei Dinge, die mir wichtig sind:

meine Familie, Wertschätzung, Vertrauen

Drei Dinge, die ich gar nicht mag:

Hinterhältigkeit, Lügen, Streit

Drei Dinge, die ich gern in meiner Freizeit mache:

mit meinen Kindern spielen und Abenteuer erleben, Fahrrad fahren, Joggen

Drei Wünsche für unsere Einrichtung:

nette Kinder, ein tolles Team, größere Räumlichkeiten